AÖGW-Zertifikat für C.I.S.S.
"Empfohlene digitale Technologie" für den ÖGD

CISS wurde mit dem Ziel entwickelt, den Gesundheitsämtern in einer bis dahin unbekannten, sich ständig ändernden Situation schnelle und unkomplizierte Unterstützung zu bieten.

CISS ist einfach zu bedienen, erfordert keine Installation, gliedert sich in Ihre vorhandenen Prozesse ein und unterstützt Sie dabei. Eine Schulung ist nicht notwendig.

Wie arbeitet CISS?

Datenschutz

  • CISS läuft vollumfänglich auf deutschen Servern. 
  • Wir halten keine personenbezogenen Daten: Die erhobenen Betroffenen-daten werden nach dem Eingang umgehend an das SORMAS-System des zuständigen Gesundheitsamtes übertragen und ​anschließend sofort von den CISS-Servern gelöscht.

Support & Entwicklung

  • Unser Kundensupport ist kurzfristig telefonisch und via E-Mail für Sie erreichbar. Schnelle Reaktionszeiten auf Ihre Anliegen sind ein integraler Bestandteil unseres Services.
  • Unser Hauptziel ist es, Ihnen – den Gesundheitsämtern – die Arbeit zu erleichtern. Auf individuelle Bedarfe gehen wir gern durch die Anpassung vorhandener und Entwicklung neuer Module ein.
  • Dabei arbeiten wir in enger Abstimmung mit Ihnen und richten uns nach Ihren Bedürfnissen.

Individualisierung

Um Ihre individuellen Prozesse abzubilden und regionalen Besonderheiten zu entsprechen, bieten wir Ihnen umfangreiche Möglichkeiten zur Individualisierung von CISS:

  • Sie stellen sich aus unserem Angebot die Module zusammen, die Sie am besten bei Ihrer Arbeit unterstützen.
  • Sie wählen für die verschiedenen Module die präferierten Kommunikationswege mit Betroffenen aus (E-Mail, SMS, E-POST-Brief)
  • Die Texte für E-Mails, SMS und Briefe an Betroffene können Sie nach Ihren Bedürfnissen formulieren und mit dem Logo Ihres Gesundheitsamtes und verschiedenen Platzhaltern, z.B. einer persönlichen Anrede personalisieren.
  • Welche Daten Sie in den Formularen für Betroffene abfragen möchten und welche Felder als Pflichtfelder gekennzeichnet werden legen Sie individuell fest.

Eigene Email- und SMS-Texte

Teilen Sie den Betroffenen in eigenen Email- und SMS-Texten alle relevanten Informationen mit.

Datenerhebung bei den Betroffenen

Durch individualisierbare Formulare, fragen Sie genau die Daten ab, die Sie benötigen - ganz ohne lange Telefongespräche!

Quarantäne-/ Isolationsbescheinigung

Platzhalter in Ihrer Vorlage werden von CISS durch die Fall- und Personendaten der Betroffenen ersetzt

Modulübergreifende Funktionalität - Workflow-Management:

  • Das Herzstück unseres digitalen Kollegen CISS sind die verschiedenen Module. Die maximale Performance können Sie über die Definition von (bedingten) Folgeaufgaben und Eskalationsregeln erreichen. Standardisierte Fälle erledigt CISS dabei nach erstmaligem Anstoß der Bearbeitung komplett automatisiert.

  • Folgeaufgaben: CISS kann automatisch Aufgaben auslösen und Benutzer:innen in SORMAS zuweisen. Haben Sie mehrere CISS-Module gebucht, können Sie durch eine solche Zuweisung der Aufgaben an CISS Ihre Arbeitsabläufe voll automatisch ablaufen lassen. Nur beim Auftreten von Besonderheiten (s. Eskalationsregeln & -benutzer) wird die Aufgabe menschlichen Benutzer:innen zugewiesen.

  • Eskalationsregeln & -benutzer: Durch Festlegung bestimmter Bedingungen können Sie sicherstellen, dass Sie bei besonderen Angaben (z.B. Risikogruppe, Arbeit im Pflegeheim, fehlede Kontaktdaten) auf solche Fälle aufmerksam gemacht wird. CISS stoppt dann die automatische Bearbeitung dieser Fälle und weist Sie einer vordefinierten SORMAS-Benutzerrolle zu. So behalten Sie auch bei bei maximalem Automatisierungsgrad immer die Kontrolle.

* Die Module Clustererfassung und Expositionsuntersuchung sind Sonderformen der Untersuchung vergangener Begegnungen zur Nachvollziehbarkeit des Infektionsgeschehens. 
In Zeiten hoher Inzidenzen haben diese weniger Relevanz. Für neue Varianten oder andere Infektionskrankheiten können diese jedoch Unterstützung bieten.